Giftnotruf

Giftnotruf

In Deutschland vergiften sich jährlich rund 150.000 bis 200.000 Menschen. Darunter sind rund 80.000 Kinder. Schnelle Hilfe bietet der Giftnotruf.

Bei Vergiftungen erhalten Sie rund um die Uhr telefonische ärztliche Hilfe: Giftnotruf: 030 - 19240

Folgende Angaben sind wichtig:

Apotheker Claus Pöhlmann

Brandenburger Straße 2f | 03238 Finsterwalde

Montag bis Freitag 8.00 - 18.30 Uhr

Samstag 8.00 - 12.00 Uhr

Telefon (03531) 65060 | Fax (03531) 650624

Giftnotruf 030 - 19240

Wer hat sich vergiftet?

Alter, Körpergewicht, Geschlecht, Telefon

 

Womit vergiftete sich die betroffene Person?

Arzneimittel, Haushaltsprodukt, Chemikalie, Pflanze, Tier, Lebensmittel

 

Wie viel wurde aufgenommen?

Möglichst genaue Mengenangabe über Anzahl der Tabletten, Menge der Flüssigkeit usw.

 

Wann kam es zur Vergiftung?

Die Zeitangabe sollte so genau wie möglich sein!

Weshalb kam es zur Vergiftung?

Selbstmordabsicht, Sucht, versehentliche Einnahme usw.

 

Welche Vergiftungserscheinungen treten auf?

Übelkeit, Erbrechen, Husten, Benommenheit, Bewusstlosigkeit, Krämpfe, Atemnot usw.

 

Was wurde bereits unternommen?

Bei Lebensgefahr rufen Sie sofort den Notarzt (112)!